Tischlampen

. . . wie alles begann … 

 

Gerne wollte ich sie leuchten lassen, die wunderbaren Stoffe original aus den 70er Jahren denn viele Jahre habe ich danach gesucht und fleissig gesammelt.

2010 war die Idee komplett ausgereift und mit Gewerbeanmeldung abgesichert: Miss Cooper’s Lounge war geboren!

Seit damals ist viel Zeit vergangen und über 800 Lämpchen sind von mir gefertigt und in weite Teile Deutschlands verschickt worden. Das Besondere ist und bleibt die Einzigartigkeit der Stoffe. Ich kaufte bewußt nur kleine Stoffmengen. Manche Designs gab es 8 mal, manche auch nur 2 mal. Und manche Lampen sind Einzelstücke oder Sonderanfertigungen mit kundeneigenen Stoffen.

Natürlich wurde die Produktpalette um neue, wunderbare Stoffe erweitert.

Da leuchteten zum Beispiel kleine Superhelden, Eulen, Füchse und Comichelden um die Wette. Es gab Punkte, Streifen, Leomuster, grafische Muster, Blümchen- und Städtemuster. 

Miss Coopers Tischleuchten gibt es nur noch auf Anfrage, in meinem Ladenatelier in Nürnberg oder als Einzelstücke auf Kreativmärkten in der fränkischen Region.

Fragen Sie bei Wünschen gerne an. Schicke Stoffe sind noch vorrätig.

 

 

Lämpchen in freier Wildbahn

 

Ein herzlicher Dank für die Zurverfügungstellung des Bildmaterials geht an Verena, Michaela, Marco, Simone, Sybille, Andy, Daria, Katrin und Anne.

Auf www.facebook.com/misscooperslounge finden Sie ein Video mit weiteren Beispielen. 

 

 

auf der Reeperbahn … nicht nur nachts um halb 1 …

 

2014 erreicht mich ein besonders schöner Auftrag. Meine Lämpchen dürfen die Reeperbahn noch bunter und ein bisschen heller machen! Einige von ihnen leuchten im wunderbaren PYJAMA PARK HOTEL, http://www.pyjama-park.de.

Ein herzlicher Dank geht an Samira für die Zurverfügungstellung des Bildmaterials.

Hier eine kleine Auswahl und ein Einblick in die liebevoll individuell und bunt eingerichteten Zimmer. Einfach TOLL!